Die Kruste

krusteWir legen als traditionsreicher Handwerksbetrieb seit jeher besonderen Wert auf eine optimale gut durchgebackene Kruste aller Brotsorten. Denn sie gibt unserem Brot erst seinen einmaligen Geschmack! Erst ab einer gewissen Backzeit und Bräune der Kruste entstehen die Aromastoffe im Teig, die einem Brot seinen Geschmack und sein Aroma geben. Je länger also ein Brot im Ofen bleiben darf und je dicker und kräftiger seine Kruste gebacken wird, desto intensiver wird sein ganzes Aroma und sein ganzer Geschmack.

Und das können Sie nicht nur schmecken, sondern auch riechen! Brot mit einer hellen Kruste kann nie diesen Geschmack und dieses Aroma eines Brotes mit einer dicken, kastanienbraunen Kruste erreichen. Denn die Geschmacksstoffe, die dem Brot das Aroma verleihen, konnten beim Backen erst gar nicht entstehen! Damit jede unserer Brotsorten ihre optimale kastanienartige Farbe und ihre dicke Kruste erhält, müssen Heimann´s Brote sehr, sehr lange im Ofen bleiben. Doch genau diese wertvolle Zeit nehmen wir uns Nacht für Nacht. Sie schmecken es!